Eine/n Weitere/n Mitarbeiter*in – Der Evangelische Krankenverein

Ihr Aufgabengebiet: Unterstützung überwiegend älterer Patienten in Grötzingen, bei
hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, (kein Reinigungsdienst),
ca. 2 Mal in der Woche jeweils 3 – 4 Stunden.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag TVöD. Wenn Sie gerne einen solchen Dienst übernehmen wollen, freuen wir uns, wenn Sie sich an die Vorsitzenden des Evangelischen Krankenvereins Grötzingen wenden.

Siegfried Heidt, Telefon: 0721 / 48617 oder
Helga Walther, Telefon: 0721 / 483303 bzw. an das
Evangelische Pfarramt Grötzingen, Telefon: 0721 /463043

Seit vielen Jahrzehnten gibt es in Grötzingen einen Krankenverein. Er will Menschen jeden Alters bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit in Zusammenarbeit mit der Evang. Sozialstation Karlsruhe helfen. Dem Verein gehören zurzeit 300 Mitglieder an. Drei Frauen sind derzeit bei uns beschäftigt. Die drei helfen im Kranken- und Altenbetreuungsdienst durch pflegeergänzende Hilfen. Im Moment werden 6 Patientinnen von uns betreut.

Das Angebot des Kranken- und Altenbetreuungsdienstes sieht zum Beispiel wie folgt aus:

  • Besuche und Hilfen bei Patienten mit leichten Erkrankungen, welche keiner Pflege durch Krankenpflegefachkräfte bedürfen.
  • Überbrückungshilfen für eine begrenzte Zeit, zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt; 
  • Besuche bzw. stundenweise Betreuung chronisch Kranker als Entlastung pflegender Angehöriger;
  • Spazierengehen, Einkaufen, Vorlesen bei Menschen, die das selber nicht mehr können;
  • Begleitung bei Arztbesuchen;
  • bei Bedarf Vermittlung des Pflegedienstes der Evangelischen Sozialstation Karlsruhe usw.
  • Für den Einsatz unserer Helferinnen berechnen wir eine Stundenvergütung, die vierteljährlich in Rechnung gestellt wird. (Reinigungsdienste werden nicht übernommen.)

Alle Grötzinger Einwohner, unabhängig von einer Kirchenmitgliedschaft, können Mitglied des Evang. Krankenvereins werden. Der Jahresbeitrag beträgt pro Familie, zurzeit, 18,00 €.
Anmeldung über die Vorsitzenden, Frau Walther, Herrn Heidt oder das Evang. Pfarramt.
Mit einer Mitgliedschaft im Krankenverein helfen sie sich selbst und ihrem Nächsten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gemeindenetz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.