„Die Räuberbande von Bethelehem“

Schon viele Jahre erfreut sich die Gemeinde im Familiengottesdienst an Heiligabend am Krippenspiel. Unter der Regie von Frau Strinz und Frau Korn werden regelrechte Weihnachtstheaterstücke aufgeführt und die Weihnachtsbotschaft immer wieder neu und eindrucksvoll vermittelt. Das macht neugierig auch einmal hinter die Kulissen zu blicken. Ca. 50 Kinder wirken dabei. Sie singen im Chor und stellen die verschiedensten Personengruppen dar, die heilige Familie, Hirten, Engel, eben alles, was dazu gehört. In nur sechs Proben wird das Stück einstudiert. Zunächst wird in kleinen Gruppen jede Szene getrennt geprobt. Hier muss der Text und jede Gebärde sitzen, auch die Technik wie Licht und Mikrofon muss stimmen. Diese Aufgabe übernehmen vor allem ehemalige Mitspieler, frühere Konfirmanden oder Jugendliche aus der Jugendarbeit. Dazu steht ein zehnköpfiges Team bereit. Für die musikalische Seite ist Frau Korn zuständig. Gekonnt macht sie mit den Kindern Stimmübungen und übt die Lieder ein. Dann erst kann alles zusammengesetzt werden, so auch 2010 das Stück „Die Räuberbande von Bethlehem“. Hut ab vor dieser beachtlichen Leistung und herzlichen Dank allen Mitarbeitern und Mitwirkenden.

Krippenspiel Mitwirkende

Hirten

Chor

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.