Konfirmanden machen Spuren sichtbar – Wo jüdische Mitbürger ihre Wohnung hatten

(StS) Vor der Karwoche schwärmten Grötzinger Konfirmanden einmal mehr in besonderer Mission im Malerdorf aus. Sie machten Spuren sichtbar, die nie verblassen sollen. 18 junge Menschen polierten eifrig das Messing von neun „Stolpersteinen“. Die waren im Dezember 2012 zur Erinnerung an das Schicksal jüdischer Mitbürger verlegt worden, jeweils im Gehweg vor den Häusern, in denen diese ihre letzte freiwillig gewählte Wohnstätte hatten.

Dr. Peter Güß erinnerte zuvor bei der Gedenktafel am ehemaligen Haus Sinauer an ermordete Grötzinger Juden, die Familien Palm, Traub, Weil und Sinauer, sowie deren Stellung im Dorf an der Pfinz. Begleitet von Pfarrer Markus Wittig, Diakonin Ulrike Aydt und Autoren des „Gedenkuch für die Grötzinger Juden“ machten sich die Konfirmanden auf den Weg in die Niddastraße, zur Schulteiß-Kiefer-Straße, der Friedrichstraße und in die Bruchwaldstraße. Dr. Peter Güß führte ein weiteres Grüppchen über den 1905 angelegten jüdischen Friedhof.

Stolpersteine
Stolpersteine
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein, Jugend | Hinterlasse einen Kommentar

„ Krippenspiel-Musical- Mitten in der Nacht“

Über 20 Kinder zwischen 5 und 13 Jahren wirkten in unserem Krippenspiel Musical an Heilig Abend mit. Die Kinder spielten und sangen als Hirten, Maria, Josef, Wirte, Engel und Erzählerin verkleidet mit Begeisterung die Geschichte von Jesus Geburt. „Feiert Gott in eurer Mitte mitten in der Nacht, mitten unter euch an jedem Tag“ so ertönte es am Ende des Musicals durch die Kirche und die Eltern mitsamt der ganzen Gemeinde durften einstimmen. Dank des Kinder-Kirche-Teams, dem Musikteam und einiger Konfis konnten sich alle über ein gelungenes Musical freuen, das hoffentlich in guter Erinnerung bleiben wird!

Veröffentlicht unter Allgemein, Kinder | Hinterlasse einen Kommentar

Impressionen: Adventswerkstatt und Krippenspielprojekt

AdventswerkstattMusical-ProbenwochenendeKrippenspielprojekt

Veröffentlicht unter Allgemein, Kinder | Hinterlasse einen Kommentar

Händels Messias – ein ökumenisches Konzert in Grötzingen

Ökumenischer Chor Grötzingen "Der Messias" Ökumenischer Chor Grötzingen "Der Messias" Ökumenischer Chor Grötzingen "Der Messias"

 

 

 

Seit nunmehr 10 Jahren gibt es in Grötzingen ein ökumenisches Chorprojekt unter der Leitung von Gerhard Jügelt und Norbert Krupp , das zu zahlreichen Aufführungen bekannter geistlicher Chorwerke im Zusammenspiel mit dem Waldstadt-Orchester geführt hat.
Am 11. November kam es nun in der evangelischen Kirche in Grötzingen zur Aufführung des Gesamtwerkes des ‚Messias‘ von Händel in der Fassung von W. A. Mozart. Aus dem Programmheft erfuhr man, dass Mozart den Messias etwas „farbiger“ verändert hatte, insbesondere mit der Einsetzung von verschiedenen Bläsern im Orchester. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kirchenmusik, Ökumenischer Chor | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Konfirmanden backen 96 Brote

Am 6. Oktober haben acht Konfirmand/innen Brote in der Bäckerei Weber in Durlach-Aue gebacken. Zunächst bekamen sie von Herrn Weber die Backstube gezeigt. Unter seiner Anleitung durften sie dann 96 Brote im Rahmen der deutschlandweiten Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ backen.
Dazu gehörte, den Teig zu mischen, die Brote zu formen und mit Wasser abzubürsten. Während die Brote im Ofen backten, zeigte ihnen Herr Weber wie Brezeln ihre Farbe und ihren typischen Geschmack bekommen. Sie durften dann Brezeln frisch aus dem Ofen probieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Jugend | Hinterlasse einen Kommentar

„Wo sich Luchs und Wolf Gute Nacht sagen“

Dort machte in diesem Sommer unsere Kinderfreizeit Station. Bei heißem Wetter waren wir unterwegs auf den Spuren von Luchs und Wolf und konnten mithilfe einer Försterin „spielerisch“ viel Wissenswertes erfahren und entdecken. Einen freundlichen Schäfer mit seiner großen Schafherde und seinen Weidehunden haben wir kennengelernt und in Aktion erlebt. Wir durften Lämmchen streicheln und waren hin und weg. Bei diesen heißen Temperaturen durfte natürlich die Abkühlung im Geroldsauer Wasserfall, im Schwimmbad oder im blauen Swimmingpool nicht fehlen. Und dann gab es noch viele Möglichkeiten in unseren Werkstätten kreativ zu werden, zu spielen, zu raten, auf dem Wichtelpfad unser Dorf zu entdecken und so manches Abenteuer zu bestehen. Unsere hauseigenen Fledermäuse werden wir sicher nicht so schnell vergessen.:) Und immer wieder konnte man auch Ruhe tanken in unseren Morgen- und Abendimpulsen und ganz besonders in unserem Gottesdienst „ Einzigartige Schöpfung“, in dem alle spüren konnten, wie besonders Tiere, Pflanzen und Menschen sind. Begeistert und zufrieden und ein klitzekleines bisschen müde, verabschiedeten wir uns von dieser einzigartigen Natur rund um den Marienhof, ganz besonders auch dank unserer Crew: Emilia, Johannes, Magdalena, Lara, Lennart, Fiona, Fabio, Annette und Ulrike.
Wir dürfen gespannt sein auf die Fotos am Freizeitnachtreffen am 28. September!! Gem.diakonin U. Aydt

Kinderfreizeit 2018

Veröffentlicht unter Allgemein, Kinder | Hinterlasse einen Kommentar

Parisreise mit dem Ökumenischen Chor

Erneut unternehmungslustig zeigten sich der Ökumenische Chor Grötzingen und das Waldstadt Kammerorchester. In zwei Bussen machten sich Mitglieder von Chor und Orchester samt einigen Gästen am Himmelfahrtstag auf den Weg nach Paris. Schon der Zwischenstopp in Reims mit Besichtigung der Kathedrale war bei strahlendem Sonnenschein ein erster Höhepunkt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökumenischer Chor | Hinterlasse einen Kommentar

KinderKirchenSamstag

„Der Herr ist mein Hirte“- ein erlebnisreicher KinderSamstag im Mai. Schafe und Schäfer hautnah erleben!

Veröffentlicht unter Kinder | Hinterlasse einen Kommentar

Schokofete 2018

Schokofete im Hof des Jugendkellers – Viel Spaß hatten die Schonkonfirmierten beim Grillen

Veröffentlicht unter Allgemein, Jugend | Hinterlasse einen Kommentar

Krippenspiel 2017

Krippenspiel 2017

Krippenspiel 2017

Veröffentlicht unter Kinder | Hinterlasse einen Kommentar