Am Fenster – Wegsehen

Die Klasse 10 des Ludwig- Marum-Gymnasiums beschäftigt sich mit der Leidensgeschichte des jüdischen Volkes. Zur Reichspogrom nach überlegten wir uns, warum haben Menschen zugeschaut, weggeschaut oder gar mitgeholfen haben.

Die Schüler und Schülerinnen kamen auf verschiedene Antworten:

  • Angst
  • Desinteresse
  • Vorurteile

Dies übertrugen Sie auf heutige Fragestellungen, wie handeln Zuschauer hinter dem Fenster, wenn sie einen Überfall, eine Belästigung oder einen Unfall sehen.
Am Fenster
Greifen Sie oder bleiben Sie Gaffer! Eine Frage, die sich immer wieder stellt.

Ulrich Schadt

Dieser Beitrag wurde unter Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.