„Schaffe schaffe, Häusle baue“

Unter diesem Motto stand das letzte Halbjahr des evangelischen Fröbelkindergartens  und mit Spannung und Vorfreude wurde der erste Tag in der neuen Einrichtung erwartet. Während die Kinder den stetigen Aufbau der neuen Kindertagesstätte durch die Fenster des Martin-Luther-Hauses beobachten konnten, waren die Erzieherinnen bereits fleißig mit der Erarbeitung einer neuen Konzeption beschäftigt. Eine turbulente Zeit, die mit dem Umzug in die neuen Räume nun zu Ende gegangen ist.

So hatte am 17.09.2012 das erste Kind die Ehre, die Fröbelkita durch das Zerschneiden eines Bandes zu eröffnen. Um dann gemeinsam in eine aufregende Zeit mit Spiel, Spaß und Freude zu starten, trafen sich alle Bewohner des neuen Hauses im „Hafen“, der den Mittelpunkt der Einrichtung darstellt. Begrüßt  durch Frau Hamm, Leitung der Kindertagesstätte, Frau Arzet und Herr Pfarrer Sauer aus der Kirchengemeinde freuten sich sowohl Kinder als auch Erwachsene über eine kleine, interne Einweihung des Hauses, durch gemeinsames Singen und Beten. Die offizielle Einweihungsfeier wird in Verbindung mit dem 50 –jährigen Jubiläum im November diesen Jahres stattfinden, der Termin wird noch bekannt gegeben.

Innerhalb der nächsten Wochen wird das Einleben und Eingewöhnen im Vordergrund der pädagogischen Arbeit stehen. Denn nicht nur neue Räume locken zum Erkunden, auch das Kennen lernen neuer Kinder und Erzieherinnen muss hierbei berücksichtigt werden. Doch bereits nach dem ersten Tag ist die Begeisterung von Groß und Klein zu spüren. Sogar bei den Allerkleinsten, den Krippenkindern war ein positives Feedback zu erkennen, da so manches Kind gar nicht nach Hause gehen wollte. Dies zeigt, wie wichtig ein An- und Umbau des ehemaligen Fröbelkindergartens war. Als großes Highlight zeigten sich hier die pädagogisch wertvoll gestalteten Spieltreppen und –ebenen, die individuell in die Gruppenräume eingebaut wurden.

Besonders die Aussagen der Kinder zeigen die Freude über die neue Einrichtung.

–    „Ich finde die Kita voll toll.“
–    „Die Kita ist viel schöner wie die alte.“
–    „Ich finde die Klettergerüste voll cool und schön.“
–    „Wir finden einfach alles toll.“

Fröbel Kindertagesstätte Eingang

Eingang

Fröbel Kindertagesstätte "Hafen"

„Hafen“

Spieltreppe

Spieltreppe

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fröbel-Kindertagesstätte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.